Überprüfung von Finanzierungen

Vergleichen und Überprüfen lohnt sich immer

Besonders bei langfristigen Finanzierungen geht es um sehr hohe Beträge.

Kostenfreie Überprüfung von Finanzierungen. Was vor ein paar Jahren noch wunderbar und richtig war, kann heute eventuell optimiert werden.

Es gibt neben den noch besseren variablen Verzinsungen mit Weitergabe der Negativzinsen auch noch sehr interessante Fixzinsangebote.
Besonders in der Fixzinszeit werden derzeit sehr lange Laufzeiten bis zu 25 Jahren angeboten.

Daher ist eine kostenfreie Expertise über den Istzustand und die eventuellen Möglichkeiten sehr nützlich und kann sehr viel Geld bringen. Wenn es sich nicht lohnt, ist es zumindest überprüft. Es ist nicht immer eine Umschuldung notwendig, um zu optimieren und evaluieren.

Einfach einmal mit Loifinanz reden und sich über diese Dienstleistung erkundigen.
Entweder per Mail office@loifinanz.at oder telefonisch 0664 344 62 01

http://www.loifinanz.at – Lösungsdenker und Optimierer

Advertisements

6. Juni 2018 at 19:40 Hinterlasse einen Kommentar

Immobilie ohne Verkauf zu Kapital

Loifinanz hat besonders für ältere Semester eine sehr gut Lösung, seine Wohnimmobilie zu liquiden Mittel zu machen – ohne zu verkaufen.

Sie wollen Kapital zur Verbesserung der eigenen Lebensqualität oder sie wollen Kinder schon jetzt eine Kapitalspritze geben. Besonders gut geeignet für Leute über 65.

Die Immobilie bleibt garantiert im Eigentum.

Lofinanz erklärt gerne kostenfrei dieses Modell.
Einfach Mail office@loifinanz.at oder auch telefonisch 0664 344 62 01

http://www.loifinanz.at – innovative Finanzlösungen

6. Juni 2018 at 19:11 Hinterlasse einen Kommentar

CrowdInvesting – interessantes, kurzfristiges, lukratives Anlageprodukt

Entweder 0,5% auf dem Sparbuch oder 7,5% direkt aus der Wirtschaft.

Investiere in die Realwirtschaft und nicht nur in Bankprodukte. Das in kleinen Beträgen und in verschiedene Projekte.

CrowdInvesting – eine moderne Finanzierungsform und Anlagemöglichkeit.
Seit 9/2015 gesetzlich in Österreich möglich und freut sich immer größerer Beliebtheit.

Mehr wissen und davon profitieren.

Der Immobilienbereich bietet dazu hervorragende Möglichkeiten mit sehr überschaubarem Risiko.
Schon mit 250,– kann man hier dabei sein.

Einfach diesen Link benutzen https://www.homerocket.com/?recommendationCode=wjzz5bwR
Sich diese überragenden Projekte im Detail ansehen, unverbindlich registrieren und partizipieren.

Hier zwei aktuelle Möglichkeiten:

Zwei renommierte Bauträger errichten hochinteressante Projekte in Berlin und Wien.
Beide sind dafür bekannt, dass ein Großteil der Wohnungen schon vor Baubeginn verkauft sind.

Berlin – Stausberg (startet am 16.5. und wird sehr schnell platziert sein)
Zinssatz: 7,5% p.a. ( Early Bird bis Ende Mai, danach reduziert auf 7%, jährliche Zinsenauszahlung)
Laufzeit: 2 Jahre 3 Monate
Investment: 250 ,– bis 5.000,–
Errichtung von 80 Wohnungen
Bauträger: C&P (ein renommierter Bauträger, der in den letzten 10 Jahren schon mehr als 3.900 Wohnungen errichtete)
https://www.cp-ag.at/

Wien – Stadlau (nur noch bis 8.6. zu zeichnen)
Zinssatz: 5,5% p.a. (halbjährliche Zinsenauszahlung)
Laufzeit: 3 Jahre 6 Monate
Errichtung: 408 Eigentums- Vorsorgewohnungen
Bauträger: Haring Group https://www.haring-group.at/de
Noch bis 23.5.2018 möglich.

Als Investor besteht auch die Möglichkeit einen Bonus in der Höhe von 2% bzw. 3% für die Erstinvestition zu erhalten.

Gültige Gutscheincodes:
Ab einer Investition von 2.000€ gibt es 3% Bonus: 4TZ2D27M74E2 (es müssen nur 1.940,– einbezahlt werden)
Ab einer Investition von 500€ gibt es 2% Bonus: 4EX5MA5TT4M7 (es müssen nur 490,– einbezahlt werden)
Wichtige Info dazu:
Der Code kann je Investor und pro Plattform nur einmal verwendet werden.

Kurzerklärung Geschäftsmodell: Die Gesamtkosten eines Projektes werden durch Eigenmittel und durch einen Bankkredit finanziert. Die Eigenmittel bestehen aus Eigenmittel des Bauträgers und durch Eigenmittel des CrowdInvestings. Für die angeführten Projekte liegt bereits eine Finanzierungszusage einer Bank vor. D.h. die Bank hat das Projekt schon geprüft und die Zusage zur Finanzierung erteilt.
Ein großteil der Wohnungen sind bei bei Baubeginn bereits verkauft.

Für Fragen des Geschäftsmodelles und auch der Aufklärung der Risiken stehen wir natürlich gerne zur Verfügung.

Bitte diesen Link https://www.homerocket.com/?recommendationCode=wjzz5bwR

Vielen Dank.

Mit besten Grüßen

Herbert Loidolt
Finanzsachverständiger – Der Lösungsdenker
Spezialist für Sach- und Substanzwerte
deren Finanzierung und Absicherung

Dipl. Finanzberater, EFA®– gewerbl. Vermögensberater
LOIFINANZ
Hauptstrasse 31/1, 2353 Guntramsdorf
Tel: 02236 53758, Mobil: 0664 344 62 01,
Mail: h.loidolt@loifinanz.at
Website: http://www.loifinanz.at
Facebook: http://on.fb.me/1PFedJ5

16. Mai 2018 at 08:19 Hinterlasse einen Kommentar

CrowdInvesting – Investment direkt in die Realwirtschaft

CrowdInvesting – eine moderne Finanzierungsform und Anlagemöglichkeit.
Seit 9/2015 gesetzlich in Österreich möglich und freut sich immer größerer Beliebtheit.

Investiere damit in die Realwirtschaft, nicht in Bankprodukte und vermeide Börsenrisiko.

Mehr wissen und davon profitieren. Einmal eine kleine Summe probieren bzw. eine Summe auf zwei Projekte aufteilen.

Der Immobilienbereich bietet dazu hervorragende Möglichkeiten mit sehr überschaubarem Risiko.
Schon mit 250,– kann man hier dabei sein.

Einfach diesen Link benutzen https://www.homerocket.com/?recommendationCode=wjzz5bwR
und sich diese überragenden Projekte im Detail anzusehen unverbindlich registrieren und partizipieren.

Zwei renommierte Bauträger errichten hochinteressante Projekte in Berlin und Wien.
Beide sind dafür bekannt, dass ein Großteil der Wohnungen schon vor Baubeginn verkauft sind.

Einfach diesen Link benutzen https://www.homerocket.com/?recommendationCode=wjzz5bwR
und sich diese überragenden Projekte im Detail anzusehen und partizipieren.

Hier zwei aktuelle Beispiele:

Berlin – Stausberg (startet am 16.5. und wird sehr schnell platziert sein)
Zinssatz: 7,5% p.a. ( Early Bird bis Ende Mai, danach reduziert auf 7%, jährliche Zinsenauszahlung)
Laufzeit: 2 Jahre 3 Monate
Investment: 250 ,– bis 5.000,–
Errichtung von 80 Wohnungen
Bauträger: C&P (ein renommierter Bauträger, der in den letzten 10 Jahren schon mehr als 3.900 Wohnungen errichtete)
https://www.cp-ag.at/

Wien – Stadlau (nur noch bis 8.6. zu zeichnen)
Zinssatz: 5,5% p.a. (halbjährliche Zinsenauszahlung)
Laufzeit: 3 Jahre 6 Monate
Errichtung: 408 Eigentums- Vorsorgewohnungen
Bauträger: Haring Group https://www.haring-group.at/de
Noch bis 23.5.2018 möglich.

Als Investor besteht auch die Möglichkeit einen Bonus in der Höhe von 2% bzw. 3% für die Erstinvestition zu erhalten.

Gültige Gutscheincodes:
Ab einer Investition von 2.000€ gibt es 3% Bonus: 4TZ2D27M74E2 (es müssen nur 1.940,– einbezahlt werden)
Ab einer Investition von 500€ gibt es 2% Bonus: 4EX5MA5TT4M7 (es müssen nur 490,– einbezahlt werden)
Wichtige Info dazu:
Der Code kann je Investor und pro Plattform nur einmal verwendet werden.

Fragen beantworten wir sehr gerne.

Einfach einmal diesen Link https://www.homerocket.com/?recommendationCode=wjzz5bwR
benutzen und sich unverbindlich registrieren.

Mit besten Grüßen

Herbert Loidolt
Finanzsachverständiger – Der Lösungsdenker
Spezialist für Sach- und Substanzwerte
deren Finanzierung und Absicherung
h.loidolt@loifinanz.at

15. Mai 2018 at 22:20 Hinterlasse einen Kommentar

Moderne Finanzierungsformen – Leasing

Leasing ist eine sehr moderne und auch beliebte Finazierungsform. Sie wird sehr stark im KFZ- Mobilien- und auch im Immobilienbereich eingesetzt. Auch hier sind Vergleiche sehr wertvoll. Loifinanz verfügt über direkte Verbindung zu 13 renommierte österreichische Leasinggesellschaften und dahr sehr schnell zu Vergleichsangeboten.

Viele Unternehmer aus dem KMU-Bereich haben viele Positionen zu bekleiden:
Einkauf, Vertrieb, Produktion, Marketing, Controlling, Steuer, Recht, Finanzierung etc.

Wenige dieser Bereiche können delegiert oder ausgelagert werden. Eine sehr gute Möglichkeit besteht im Bereich der Finanzen und Finanzierungen. Ein objektiver, ungebundener, vertrauensvoller Fachmann spart nicht nur sehr viel Zeit, sondern auch sehr viel Geld. Loifinanz bietet das sehr gerne an. Erstgespräche sind natürlich kostenfrei.

Finanzierung – innovativ gestaltet:
Krisen zwingen zu Veränderungen. Auch in der Unternehmensfinanzierung, wie der Eine oder die Andere sicher schon bei Bankbesuchen festgestellt haben wird.
Unternehmensbeteiligung, Crowd Investing, Factoring, Leasing, Kreditversicherung – sicher schon gehört, aber auch schon darüber informiert?
Die Finanz- und Wirtschaftskrise aus dem Jahr 2008 ist nicht vorbei, zieht aber trotzdem Konsequenzen nach sich bzw. neben sich her.

Der europäische Gesetzgeber hat Regulatorien die Banken selbst daraus zusätzlich interne Richtlinien entwickelt, die Eigenkapitalsituation der Banken zu stärken, um Staaten teure Bankenrettungen in Zukunft zu ersparen. Dies hat aber auch die Konsequenz, dass die kapitalsuchende Wirtschaft immer mehr Probleme vorfindet, die notwendigen Kredite für Betriebsmittel und Investitionen zu bekommen.

Daher gewinnen in solchen Zeiten Finanzierungsergänzungen immer mehr an Bedeutung und zeigen deutlich auf, dass diese gegenüber den Bankfinanzierungen Vorteile haben. Sie sind zum Teile bilanzsummenunwirksam, gehen automatisch mit Umsatzsteigerungen einher, sparen Sicherheiten und auch Kosten und zählen nicht zum Bankobligo.

Wir sprechen hier von einigen Facetten. Einerseits von Unternehmensbeteiligungen, Kapitalbeschaffungsmöglichkeit in Eigenkapitalversion. Anderseits gewinnt auch CorwdInvesting immer mehr an Bedeutung. Hier stellen Investoren kleinere Summen von Darlehen für eine gewisse Zeit zur Verfügung. Diese dienen dem kreditnehmenden Unternehmen als Eigenmittelanteile für Bankfinanzierungen. Diese Crowd (Schwarm)-finanzierung wird sehr gerne bei Start Ups, Expansionen und in letzter Zeit auch sehr gerne von Bauträgern als Finanzierungsergänzung eingesetzt.
Factoring als Betriebsmittelfinanzierung und Anerkennung der Forderungen als Sicherheit. Banken waren in den letzten Jahren nicht bereit, Forderungen in Form von Zessionen als Sicherheit anzuerkennen. Betriebsmittelrahmen müssen daher in der Regel mit bankmäßigen Sicherheiten besichert werden.

Leasing hat sich in den letzten Jahren besonders als sehr beliebte, unkomplizierte und bilanzssummenunwirksame Finanzierungsform in den Bereichen KFZ- und Mobilienfinanzierung entwickelt. Aber auch Immobilienleasing ist hier zu erwähnen. Loifinanz hat hier ein Vergleichsportal aller renommierten österreichischer Leasinggesellschaften. Angebote liegen innerhalb von 3 Stunden vor.

Kreditversicherungen
oder besser gesagt „Forderungsversicherungen“ werden auch immer bekannter und im Zuge der Krise immer wertvoller. So können die Risiken durch Forderungsausfälle reduziert und somit die Bonität bei den Banken gesteigert werden.
Auch im Bereich der Haftrückläße erfreut sich dieses Produkt immer größer werdender Beliebtheit. Nicht nur aus Kostengründen, sondern auch durch sehr unkomplizierte Abwicklung.

Es ist sehr sinnvoll, hier Vergleichsangebote einzuholen. Gute Unternehmer haben dazu nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht. Da aber dafür sehr oft die Zeit fehlt, ist hier die Zuhilfenahme eines objektiven, ungebundenen, seriösen Vermittlers sehr vorteilhaft.

Zu allen diesen Finanzierungsergänzungen gibt es hervorragende Anbieter, zu welchen Loifinanz Kontakte pflegt und daher auch sehr leicht Spezialberatungen anbieten kann.

Am Di 29.5.2018 19 Uhr referiere ich darüber im Rahmen des Netzwerktreffens des Wirtschaftsbundes Guntramsdorf im Landhotel Jagdhof über dieses wichtige Thema. So unter dem Motto „Wertvolle Infos erhalten und Leute treffen“

Mit besten Grüßen

Herbert Loidolt
Finanzsachverständiger – Der Lösungsdenker
Spezialist für Sach- und Substanzwerte
deren Finanzierung und Absicherung

Dipl. Finanzberater, EFA®– gewerbl. Vermögensberater
LOIFINANZ
Hauptstrasse 31/1, 2353 Guntramsdorf
Tel: 02236 53758, Mobil: 0664 344 62 01,
Mail: h.loidolt@loifinanz.at
Website: http://www.loifinanz.at
Facebook: http://on.fb.me/1PFedJ5

15. Mai 2018 at 07:25 Hinterlasse einen Kommentar

„Flucht in Sachwerte“

Flutcht in die Sachwerte ist nicht nur ein geflügeltes Wort sondern durch die Unsicherheit an den Börsen auch ein Schritt vieler Anleger.
Neben Immobilien, Edelmetallen, Industriemetallen, Edelsteinen sind Container und Wechselkoffer eine sehr gute Möglichkeit

Sachwertinvestment in der Logistikbranche
Der Logistibranche wird nicht zuletzt durch das Wachstum im Onlinehandel eine sehr gute Zukunft vorausgesagt
Investment in einen Sachwert heißt Investment in vertragliches, physisches Eigentum
https://www.solvium-capital.de/

Erklärung per Video

Wechselkoffer:
Investition = Kaufpreis: € 10.500,–
Laufzeit: 5 Jahre
Rendite: 5% p.a.
Rückfluss: sofort monatlich 102,85
Rückkaufgarantie um 6.105,–

Container

Typ Fabrikneue 20 Fuß- Standardcontainer
Laufzeit des Investments 3 Jahre
Sonderkündigungsrecht nach 24 Monaten
Kaufpreis 1.930,00
Miete je Stück pro Monat 15,40 € (monatlicher Rückfluss)
Miete in Prozent pro Jahr 9,58 %
Rückkaufpreis 1.630,00
Rückkaufpreis in Prozent 84,46 %
IRR-Rendite pro Jahr 4,74 %
Vermögensmehrung 4,39 %
Gesamtmittelrückfluss 113,18 %
Verlängerungsoptionen um 2 X 2 Jahre

Erklärung Unterschied

Risikohinweis: Wie bei allen anderen Investments kann ein Totalausfall zur Gänze ausgeschlossen werden. Aber durch das Verstehen des Geschäftsmodelles können diese Risiken auch realistisch eingeschätzt werden

Loifinanz erklärt sehr gerne das Geschäftsmodell.
Loifinanz sieht es als sehr wichtig, das Geschäftsmodell zu verstehen und dami auch die Risiken besseer einschätzen zu können.

Einfach über Telefon, Mail oder FB Kontakt aufnehmen und ein Gespräch suchen.

6. April 2018 at 22:05 Hinterlasse einen Kommentar

Blockchain – Kryptowährung

Ich wurde schon sehr oft über dieses Thema gefragt. Besonders über die Veranlagung im Bitcoinbereich.

Meine Antwort bisher: Für mich ist das alles nicht nachvollziehbar. Es gibt dazu kein Geschäftsmodell, welches ich verstehe und mir auch noch keiner verständlich erklären konnte. Risiko daher uneinschätzbar und daher hoch. Chancen anscheinend auch.
Kursentwicklung der letzten zwei Jahre: € 362,– bis € 20.000,– und jetzt aktuell 6.124,– – es wird von Kursen bis zu € 100.000,– gesprochen
Weil für mich noch nicht erklärbar und durch keine Werte gedeckt – betrachte ich ein Investment als Casionmentalität. Wer gerne zockt, kann auch so etwas kaufen.

In der Zwischenzeit habe ich mich auf diesem Gebiet weiter informiert. Dabei habe ich festgestellt, es gibt im Umkreis dieser Entwicklung doch einige nachvollziehbare Geschäftsmodelle. Aber Gaunereien in Form von Pyramidenspiele etc.

Diese neue Blockchaintechnologie ist laut Fachleuten nicht mehr aufzuhalten und wird auf vielen Gebieten, Kraft ihrer Sicherheit, Einzug halten. Sowohl im Zahlungsverkehr, als auch in anderen Bereichen wie Tourismus, Medizin etc.

Es gibt in der Zwischenzeit rund 1.800 Kryptowährungen. Die bekannteste ist Bitcoin. Diese Währung war angeblich Mittel zum Zweck, diese Technologie zu entwickeln.
Kryptowährungen werden geschürft/gemint und entstehen durch Rechenleistungen, welche immer schwieriger werden und länger dauern.

Diese Rechenleistungen werden durch Computer erreicht, welche zu tausenden in Miningfarmen arbeiten. Sie generieren Erträge durch Mining von Coins (egal welche) und durch Transaktionskosten. Diese Transaktionen werden immer mehr und intensiver werden. Die Transaktionskosten sind nur ein Bruchteil der jetzigen Gebühren.

Geschäftsmodell für ein Investment, welches sehr klar ist und von seriösen Unternehmern betrieben wird:

Der Investor schafft einen Miner (Hardware, Computer) an.
Investment: 4.500,– (ohne Nebenkosten) – nur Vereinsmitgliedschaft € 29,– p.a.
Dieser wird im Rahmen eines Vereines zu Miningzwecken (auch schürfen) eingesetzt. Durch die Quantität von vielen Geräten ist die Chance die Rechenleistung zu bündeln und mehr Erfolg und Einkommen zu generieren, viel höher. Einkommen durch schürfen von Kryptowährungen (hauptsächlich Bitcoin aber auch andere) und Generierung von Transaktionskosten.

Die Einnahmen lukriert der Verein und teilt diese auf:
100% der Erträge
25% der Erträge werden monatlich an die Investoren ausgeschüttet
40 % der Erträge werden in Rücklagen (für Neuankauf von Geräten) geparkt
35% der Erträge sind Kosten, Vertriebskosten (15% ab 3. Monat)
Verrechnung erfolgt in Bitcoins über Wallet = Geldbörse (welches jeder Investor einrichten muss)

Beispiel:
Investment 4.500,– (Ankauf eines Rechners und vertraglich zum Mining zur Verfügung gestellt)
Durchschnittlich 2% monatlich (erfahrungsgemäß bisher zwischen 0,95% bis 4%)
Gerundet 25% p.a. 1.125,– p.a. = 2.250,– 2 Jahre
40% p.a. geht in die Rücklagen 1.800,– x 2,5 Jahre = 4.500,– (wobei diese Zeit nicht ganz genau berechnet werden kann)
d.h. in 2,5 Jahren kann aus den Rücklagen wieder ein neues
Gerät angeschafft werden. Oder der Investor begehrt Auszahlung seines Investments.

Das bedeutet, mit so einem Investment kann sich der Investor sehr lange ein regelmäßiges Einkommen sichern.
Der Erfolg hängt sehr mit der Kompetenz und der Seriösität der handelnden Personen zusammen.
Diese beiden wichtigen Faktoren sind in diesem Modell gegeben. Trotzdem ist Totalausfall nicht ausgeschlossen. Rezuziert sich aber durch die Ausschüttungen der Erträge. Daher wird, wie bei allen Produkten, empfohlen, nur solche Beträge zu investieren, welche im Ernstfall nicht die Existenz bedrohen.
Also Beimischung zum Portfolio.
Diversifikation/Aufteilung ist die beste Sicherheit, da es kein einziges Produkt mit 100% Sicherheit mehr gibt.
Gerne geben wir in einem persönlichen Gespräch nähere Informationen zu dieser revolutionären Entwicklung.

Wie und wo richte ich mir ein sicheres Wallet (Konto oder Geldbörse) ein?
Wie komme ich von der Kryptowährung z.B. Bitcoins zu Euros?
Wie lange dauert das?

Alles Fragen, welche in diesem Zusammenhang interessieren und auch beantwortet werden. Einfach einmal melden und informieren

Loifinanz
Herbert Loidolt

29. März 2018 at 13:17 Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge


Herbert Loidolt

der innovative Lebensfinanzberater

Homepage

Facebook

Twitter

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.


Loifinanz

www.loifinanz.at

Pensionsexperte's Blog

Just another WordPress.com site

Lercherlfurz

Biografie eines Auferstandenen

Myblog's Blog

Just another WordPress.com site